Ausbildung kirchlicher Umweltauditor


Umwelt schützen mit System
Neuer Ausbildungskurs zum/zur kirchlichen Umweltauditor/-in

für Verantwortliche in Pfarreien und kirchlichen Einrichtungen
im Rahmen des Projekts „Klimaschutz braucht Bildung“,  Phase II – 2015-2017

Die Bewahrung der Schöpfung ist seit der Enzyklika „Laudato si“ mehr denn je eine zentrale Aufgabe der Kirche und soll sich wie ein roter Faden durch alle Lebensbereiche einer Pfarrgemeinde ziehen. Dazu braucht es Menschen vor Ort in Pfarreien und kirchlichen Einrichtun-gen, die sich darum annehmen. Aus diesem Ansinnen heraus bieten die katholische Erwach-senenbildung im Bistum Passau und der Umweltbeauftragte der Diözese Passau in Zusammenarbeit mit der LVHS Niederalteich einen Ausbildungskurs zur Umweltauditorin/zum Um-weltauditor an.

Kirchliches Umweltmanagement nach der europäischen Norm EMAS oder dem „Grünen Gockel“ ist ein systematischer Weg, dieses Anliegen in kirchlichen Strukturen und Abläufen zu verankern, ein wichtiger Schritt vom Reden zum Tun. Deshalb vermittelt die Ausbildung theoretisches Wissen über Bausteine des Umweltaudits und des kirchlichen Umweltmana-gements. Die Kursteilnehmer/innen werden befähigt, umweltgerechtes Handeln und kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistungen vor Ort zu etablieren. Die Ausbildung orientiert sich an den praktischen Gegebenheiten und gibt Hilfestellung zur laufenden Umsetzung und Steuerung in der Pfarrei.

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 11. Mai 2016, 19:00 Uhr

Die Ausbildung umfasst 4 Module jeweils Freitag 18:00 Uhr bis Samstag 17:00 Uhr.
Termine:

Modul 1: 10./11Juni 2016 Landvolkshochschule Niederalteich

Modul 2: 14./15. Oktober 2016 Spectrum Kirche Passau

Modul 3: 17./18. Februar 2017 St. Benedikt, Schweiklberg/Vilshofen

Modul 4: Sommer 2017 - in Absprache mit den Teilnehmer

Flyer: Download Kirchlicher Umweltauditor_100616

Weitere 4 Abendveranstaltungen zum Informationsaustausch erfolgen nach Absprache der Teilnehmenden.

Referent: Siegfried Fuchs
Leitung: Josef Holzbauer
Der Kurs wir gefördert durch das Bayrische Umweltministerium, die KEB Bayern und dem überdiözesanen Fond der bayerischen Bistümer
Bitte fordern Sie den Einzelflyer an!

Ein Kooperationsprojekt der KEB – Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Passau e.V. und dem Umweltbeauftragten der Diözese Passau in Zusammenarbeit mit der LVHS Niederalteich.                                    


 

Referenten:

Herr Josef Holzbauer
Dipl. Ing. Landbau, Agrar- und Umweltreferent, Natur- und Landschaftsführer, Umweltbeauftragter im Bistum Passau

Termine: