Kalligrafie Schreibwerkstatt

Die befreite Capitalis

Die Capitalis bildet die Grundlage all unserer Schriften und deswegen kommt ihr besondere Bedeutung zu. Gleichzeitig gehört sie auch zu den anspruchsvollsten Schriften in der Kalligrafie, da durch die klaren Formen ihrer Buchstaben jede Ungenauigkeit sofort sichtbar wird. Doch wenn man nicht den Weg des klassischen Kopierens einschlägt, sondern sich mehr mit dem ihr zugrunde liegendem Konzept beschäftigt, eröffnen sich auch hier wieder vielfältige Möglichkeiten, diese Schrift auszubauen und expressiv umzusetzen.
Basis des Kurses wird das Verständnis vom Gerüst der einzelnen Buchstaben und ihrer Proportionen sein, welches mit einfachen Bleistiftstrichen erarbeitet wird. Danach stehen Variation und Verwandlung im Fokus: Spiel mit Proportionen und Serifen, Umsetzung mit anderen Werkzeugen, Ligatur und Textur.

Für diesen Kurs sind Grundkenntnisse der Kalligrafie nötig.

Anmeldeschluss: 21. September 2017
 
Dieses Seminar ist bereits voll belegt - gerne vermerken wir Ihre Anmeldung auf der Warteliste!