Die neue EU-Agrarpolitik auf dem Prüfstand

Datum/Zeit

16. Oktober 2021
9:00 - 12:00

Kategorien


Gesellschaftsvertrag für eine klima-, natur- und tierwohlgerechte Landwirtschaft –
Prof. Dr. Alois Heißenhuber im Dialog mit Vertreter*innen des Ökosozialen Forums und der Land- und Umweltverbände der Region

• Vorstellung des Gesellschaftsvertrages für eine klima-, natur- und tierwohlgerechte Landwirtschaft (Prof. Dr. Alois Heißenhuber)

• Finden diese Ziele auch im Rahmen der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Gemeinschaft Berücksichtigung? (Prof. Dr. Alois Heißenhuber)

• Wie können die Vertreter*innen der Verbände und des ÖSF mit gutem Beispiel vorangehen – „Stakeholder“ für die Landwirtschaft werden?

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine lebhafte Diskussion zu dem gerade hochaktuellen Thema

Leitung:

Annette Plank und Josef Holzbauer
Referent: Prof. Dr. Alois Heißenhuber

Anmeldung bis 6. September 2021

Dieses Seminar war ursprünglich für den 20. November 2021 geplant!

In Zusammenarbeit mit dem Ökosozialen Forum Niederalteich

Buchungen

25,00€

Keine Übernachtung
Übernachtung im Doppelzimmer mit WC/Dusche
Übernachtung im Einzelzimmer mit WC/Dusche Aufpreis 4,00 €/Nacht

Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen**

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung***.


Wir buchen den Betrag vor Kursbeginn von Ihrem Konto ab.
Bei einer Absage, beginnend 4 Wochen vor Kursbeginn, wird Ihnen eine Ausfallgebühr gemäß unserer Geschäftsbedingungen berechnet.
* Pflichtfelder

** Allgemeinen Geschäftsbedingungen
*** Datenschutz