Corona-Krise

In dieser krisenhaften Situation wird deutlich, wie sehr wir Menschen weltweit zusammen hängen und untereinander verbunden sind. Ein Gebet kann da Brücken schlagen, Hoffnung und Zuversicht geben. Wir laden ein, mit uns und mit vielen anderen einzustimmen.

Du Gott des Lebens,
du bist die Quelle des Lebens.
Du schenkst uns Hoffnung und Trost in Wüstenzeiten.
Dankbar erinnern wir uns an deinen Sohn Jesus Christus,
der viele Menschen Heilung und Gesundheit schenkte.

Angesichts der weltweiten Verbreitung
von Krankheit und Not bitten wir dich:

Für alle Menschen, die krank und gefährdet sind:
Schenke ihnen Unterstützung und die Kraft, nicht aufzugeben.

Für alle, die sie begleiten und sie medizinisch versorgen:
Stärke sie ihrer Sorge um die ihr anvertrauten Menschen.
Schenke ihnen Lebenskraft in ihrer extremen Belastung.
Mögen sie Hilfe und Unterstützung in ihrer psychosozialen Situation bekommen.

Für alle, die sich einsam fühlen:
Tröste sie mit der Erfahrung deiner liebenden Nähe.
Für alle, die um ihre Existenz bangen:
Eröffne ihnen Wege in die Zukunft.

Für alle, die politische Verantwortung tragen:
Lass sie weise Entscheidungen zum Wohle aller Menschen treffen.

Für uns alle:
Lass nicht zu, dass Unsicherheit und Angst uns lähmen.
Lass uns verantwortungsvoll und besonnen handeln
und unseren Alltag gestalten.
Schenke uns Gelassenheit und die Bereitschaft,
einander zu helfen und beizustehen.
Lass uns erfinderisch sein in der Sorge füreinander
und schenke uns den Mut zu Solidarität und Achtsamkeit.

Du Gott des Lebens,
mögen wir in diesen Tagen immer tiefer erkennen,
was im Leben wirklich wichtig ist.
Begleite, stärke und segne uns.
Amen.
© Petra Focke
Quelle: http://www.kfd-lv-oldenburg.de/themen/gebet-angesichts-dieser-krisenzeit

Im ganzen Bistum Passau läuten in der Zeit der Corona-Krise täglich um 15 Uhr die Kirchenglocken. Bischof Dr. Stefan Oster SDB lädt die Gläubigen ein, in dieser Zeit mit ihm ein Gesätz des Rosenkranzes zur Beendigung der Krise und für alle Betroffenen zu beten: Weihegebet

Auch auf Facebook haben wir Impulse zu dieser besonderen Zeit