„Letzte Hilfe“ – Begleiten und Umsorgen am Lebensende

Datum/Zeit

10. März 2021
18:00 - 21:30

Kategorien


Wenn Angehörige oder Freunde schwer erkranken und sterben, macht das viele Menschen hilflos: Sie wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen, wie sie helfen können.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer beschäftigen möchten. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Wir vermitteln Basiswissen, Orientierungen und praktische Handgriffe zur Begleitung Ster-bender. Dabei sind die primären Ziele, Leid zu lindern und Lebensqualität zu erhalten.

Die Veranstaltung findet im St.-Ursula-Hospiz statt.
Getränke und ein kleiner Imbiss stehen bereit.

Referentinnen: Bettina Burkert, Astrid Simone

Ort: St.-Ursula-Hospiz Niederalteich
Anmeldung bis 8. März 2021

Kooperationsveranstaltung mit dem Hospiz Sankt Ursula und der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Deggendorf