Fingerfood und Snacks aus heimischen Wildkräutern sammeln und zubereiten

Datum/Zeit

01. Mai 2022
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V.

Kategorien


Praxistag für Kräuterpädagog*innen und interessierte Kräuter- und Kochfreund*innen

Haben Sie schon mal Maultaschen mit Klettenlabkraut probiert? Oder mit gerösteten Brennnesselsamen gefüllte Tomaten? Wie wäre es mit schwarz-weißen Blütenschillingen, Bibernellnockerl oder vegane Leberwurstcanapés aus Berufkraut und Goldrute?

Heimische Wildkräuter und Wildfrüchte mit den Fingern sammeln und essen und dabei auf erfrischende Art und Weise die Artenkenntnis vertiefen, schmackhafte neue Rezepte kennenlernen und ausprobieren.

Lassen Sie sich überraschen, wie geschickt auch Küchenreste mit Wildkräutern in ein kulinarisches Erlebnisbuffet verwandelt werden können.

Referent:

Herr Hansjörg Hauser
Dipl. Agraringenieur (FH), Kräuterpädagoge

Anmeldeschluss: 22. April 2022

Buchungen

115,00€

Keine Übernachtung
Übernachtung im Doppelzimmer mit WC/Dusche
Übernachtung im Einzelzimmer mit WC/Dusche Aufpreis 4,00 €/Nacht

Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen**

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung***.


Wir buchen den Betrag vor Kursbeginn von Ihrem Konto ab.
Bei einer Absage, beginnend 4 Wochen vor Kursbeginn, wird Ihnen eine Ausfallgebühr gemäß unserer Geschäftsbedingungen berechnet.
* Pflichtfelder

** Allgemeinen Geschäftsbedingungen
*** Datenschutz