Nachruf Pfarrer i.R. Lorenz Rauschecker – von 1981 bis 2002 Seelsorger an der LVHS

Die Landvolkshochschule Niederalteich trauert um ihren ehemaligen Seelsorger Pfarrer Lorenz Rauschecker, der am Karfreitag im Alter von 91 Jahren verstorben ist.
Pfarrer Rauschecker, oder besser „unser Lenz“, war über 20 Jahre Seelsorger im Haus und hat hier nach verschiedenen Stationen in seiner priesterlichen Laufbahn seine neue geistige Heimat gefun-den und so viel Gutes bewirkt. Wir erinnern uns an ihn als einfühlsamen, humorvollen Freund und Menschen, als beherzten, geradlinigen und offenen Seelsorger, als aufmerksamen und erfrischen-den Teamkollegen sowie als zugänglichen, sensiblen Weggefährten für die Mitarbeiter*innen im Haus und so viele Kursteilnehmer*innen und Ehemalige, die ihn hier kennenlernen und erleben durften.

Die Figur des Hl. Bruder Klaus von Flüe im Innenhof war sein Vorbild als Hörender und Hinhörender auf Gott, die Menschen und die Zeichen der Zeit. Mit seinem Gespür für das, was jetzt dran ist und jemand braucht, mit seiner heiteren Art, mit seiner Freude am Singen und seiner mitnehmenden Art hat er uns alle immer wieder auf´s Neue begeistert und gut getan. Er war ein Seelsorger, der ausnahmslos allen Menschen auf Augenhöhe begegnet ist. So hat er auch Gottesdienst gefeiert und uns die Worte der Bibel erschlossen. Sie war sein Fundament für die Verkündigung, für die Bildungsarbeit und den Umgang miteinander.

Er war daheim in der Kirche und in der Welt. Als konzilsbewegter, experimentierfreudiger Kirchen-mann litt er bisweilen an der Enge und am mangelnden Reformwillen in der Kirche. Für ihn wurde der christliche Glaube nur in der Welt, in der Politik, im konkreten Leben erfahrbar und sinnstiftend – in aller Freiheit und allein Gott und dem eigenen Gewissen verantwortlich. Er war ein Vordenker und oft seiner Zeit voraus. Wie ein Prophet scheute er sich nicht, in aller Klarheit den Finger in die Wunde zu legen, wenn Vorgänge in Kirche und Gesellschaft dem Leben und dem Geiste Jesu entgegenstanden.
So viele Jahre im Austausch mit jungen Menschen blieb er selber im Geiste jung und lebendig. Vom Hauptkurs bis zur Seniorenwoche – der Lenz konnte mit allen! Wir danken ihm für so viele wertvolle, nachhaltig wirksame Begegnungen und gemeinsame Erfahrungen mit ihm. Er war ein österlich gestimmter Mensch. Möge er nun das wahre Osterlicht schauen und erleben. Gott schenke ihm ewige Freude und Seligkeit.
Helga Grömer

Pfarrer Rauschecker wurde am 6.April 2021 in seiner Herkunftsgemeinde Endlkirchen, Pfarrei Reischach im kleinen Kreis beerdigt.

Gedenkgottesdienst der LVHS am  Samstag, 24.4., 14 Uhr in der Basilika Niederalteich. Da die Plätze begrenzt sind, wird der Gottesdienst im Internet übertragen. Den Link finden Sie demnächst hier. Wer anreisen möchte, muss sich unbedingt bei der  LVHS Niederalteich bis Montag, 19. April, 12:00 Uhr anmelden, per Mail  unter  anmeldung@lvhs-niederalteich.de bzw. telefonisch am Donnerstag oder Montag Vormittag: 09901 9352-0. Alle  Namen sind vollständig anzugeben, v.a. auch ob aus einem Hausstand zwei oder mehr Personen kommen.  Sie erhalten dann rechtzeitig Nachricht, ob noch Platz ist. 

 Wir weisen auch auf weitere Gedenkgottesdienste hin:
Donnerstag, 22.4., 19 Uhr, Pfarrkirche St. Vitus, Hauzenberg.
Freitag, 23.4., 19 Uhr, Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, Neuötting